...

Freitag, 5. Juli 2013

Gestrickte Tücher

(Knit cloth)



Hm, jetzt musste ich beim Titel aber doch überlegen, wie man die Tücher wohl nennt, die ich gestrickt habe. Sie sind nicht für die Küche, dann wären's Spültücher, sondern hängen im Bad. Also so statt Waschlappen (aber Waschlappen nennt man doch nur die Dinger, in die man die Hand reinstecken kann, oder halt weicheiige Männer, oder nicht?). 
Waschtücher? 
Wischtücher (nee, das hört sich nach Bodenschrubben an)? 
Nur "gestricktes Tuch" ist auch nicht richtig, das klingt nach Schultertuch.
Ein gestricktes Handtuch ist's auch nicht.
Pflegetücher? 
Schönheitstücher? 
Saubermachtücher? 
Porenreinigungsgewebe?
Seifenverteiltücher? 
Gesichtsschmutzentfernerlappen? 
Schönheitswaschpflegesaubermachtücher? 
Hautsäuberungstücher? 
Epidermisreiniger?
Ich weiß es nicht, aber wofür sie gedacht sind, dürfte jetzt wohl klar sein. :-D 

Gestrickt habe ich einen ganzen Stapel davon, fotografieren lassen wollte sich aber nur einer der schüchternen Gesellen:



Vorder- und Rückseite sehen gleich aus, auf der Rückseite sind also auch noch mal die Blümchen. 
Dafür habe ich den glatt-rechts gestrickten Teil einfach doppelt so hoch gestrickt, mittig eine Reihe links gestrickt (die Reihe dient als Umbruchkante) und die Hälfte des glatt-rechts Gestrickten nach links geklappt und dort festgenäht (vor dem Festnähen werden die Blumen aufgestickt, dann liegen mögliche Knoten und Fadenenden vom Sticken nämlich schön versteckt im Inneren). Die Bogenkante häkelt man dann zuletzt um das Tuch. 

Hier noch eine Skizze, ich denke, damit ist es verständlicher: 




Ursprünglich wollte ich mit den Tüchern übrigens Wollreste loswerden, musste aber dann feststellen, dass es mit ein paar Resten nicht getan ist und ich pro Tuch fast 1 ganzes Knäuel Catania-Wolle brauche.


Und noch ein ganz anderes Thema:
Also die Sache mit dem Google-Reader, da haben sie uns aber ordentlich auf den Arm genommen, oder? Tztztz, hier ist ja noch alles beim Alten!
Das war doch bestimmt ein Trick von Bloglovin & Co, um mehr Leute auf ihre Seiten zu locken. Hat ja prima funktioniert. :-D

Kommentare:

  1. Das wieauchimmermanesnennenwill-Tuch ist echt schick!
    Tja, die Nummer mit den Wollresten kenn' ich! Grade hab' ich für Topflappen nachgekauft ;o)
    Und das mit dem Reader stimmt schon. Den gibts nicht mehr!
    Ich hab jetzt "feedly", bin aber immer noch stocksauer!
    Ich danke Dir für Deinen Blitzbesuch und
    "knuddelmalganzschnellzurück"................ bevor es wieder ab an den Topflappen geht! ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Gesichtssäuberungstuch, viel zu schade, um es zu benutzen!
    Wieso hast du noch den Google-Reader? Ich will ihn auch wieder!!!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich wollte ich ja wegen unserer Dummheit am neuesten Beitrag kommentieren, aber die Funktion bei Dir ist bei dem Beitrag nicht da???
    Also Google reader, hallo, bin ich froh, dass Du den gleichen Gedanken hattest wie ich. Ich dachte naemlich auch es waere das Dingens links und meins ist auch da. Neee, isses nich. Es ist wohl der Reader den viele Leute separat nutzen und wo ich noch nie war. Ich trag' immer alles über links in meine Leseliste ein, nix mit follow hier oder da. Ich habe auch mein ganzes Zeugs nach Feedly geschippert, aber war total unnötig!!

    Liebe Gruesse
    Bimbi x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaaa!
      Waaaaah!
      Jaaaaa!
      Das ist ja klasse!
      Genau, ich mach das auch immer mit den Links und nix follow oder so!

      Ja super, dann war die ganze Aufregung ja umsonst. Das heißt, hätten wir das Thema nicht irgendwo aufgeschnappt, hätten wir beide noch nicht mal gemerkt, dass sich was verändert hat. :-D

      Ach, das gefällt mir, dass man jetzt doch nicht noch eine Extra-Seite anklicken/öffnen muss, wenn man mal ein bisschen im Bloggerland unterwegs ist.

      Und oben wollte ich keinen kommentieren lassen, weil ich den Post später lösche, damit man nicht sieht, dass ich so doof bin (und da würden sonst die netten Kommentare mit flöten gehen).

      Dicker Knuddler, meine liebe Bimbi! :o)

      Löschen
  4. Lach, ich glaub es gibt noch mehr Dummchen als dich hihi, ich wunder mich auch schon die ganze Zeit, warum sich noch immer nix verändert hat du wozu ich alles auf lovin und connect transportiert habe, mit einigen Flüchen dabei ggggg
    Bin aber froh, daß alles so ist wie es war

    Danke Bimbi auch von mir

    AntwortenLöschen
  5. Ne, ne, das was du da nutzt ist die Leseliste, da bleibt alles wie gehabt. Den Reader hab ich auch noch nie nicht benutzt...und viele andere auch. Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  6. ..hi hi, manchmal lasse ich es echt drauf ankommen, und auch dieses mal, wollte ich bei meinem "nur-Bahnhof-Verständnis" erst mal sehen, was wirklich passiert und siehe da NIX :O)))
    Schön dass du wieder da bist
    Liebeste Grüße
    Gabi,
    die von deinen Projekten total begeisert ist.

    AntwortenLöschen
  7. Hihihi... ich sitze hier gerade und lache mich scheckig wegen all eurer Kommentare. :-D

    Ich fasse mal kurz für mich zusammen:

    - Google-Reader ist nicht das selbe wie die Leseliste (auch wenn "read" = "lesen" ist).

    - Ich hatte keinen blassen Schimmer, was hier abläuft, obwohl ich die Tage noch so einen schönen Post mit dem Inhalt "Endlich hab ich's kapiert" geschrieben habe.

    - Ich bin nicht die Einzige, die es nicht kapiert hatte. Juchhuuuuu! Womöglich sind wir Nicht-Kapierer sogar in der Überzahl gewesen und haben's nur nicht gemerkt?! :-D

    - Wir haben zwar unsere Lieblingsblogs alle artig (und/oder fluchend) zu Bloglovin und Co getragen, aber da werden unsere Konten jetzt wohl versauern, weil sich für uns gar nichts ändert.

    - Unsere Lieblingsblogs gehen uns nicht verloren und wir müssen uns nicht woanders einloggen und haben alles immer noch schön übersichtlich im Dashboard!

    - Ich muss unbedingt sämtliche Posts zu dem Thema löschen - was hab ich da für'n unsinniges Zeug zusammen geschrieben. *Schäm*

    - Und ich werde wohl nie wirklich erfahren, wer oder was der Google-Reader wirklich war. Aber mach's gut, du unbekanntes mysteriöses Etwas! :-D

    Das war also mein Resumé.

    *Immernochwildkicher*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja beruhigt, denn ich war nicht artig und habe alle meine Lieblingsblogs zu bloglovin getragen....Du schreibst ja, das Dashboard gibts ja auch noch ;)

      Löschen
  8. Hm, also ich versuch jetzt mal zu erklären, was denn der Google Reader gewesen ist ;)
    Früher gab es in der Übersicht mit der Leseliste/Dashbord (die ja jetzt immer noch so ist...) oben rechts eine Schaltfläche "im Google Reader anzeigen", da wurden dann alle neuen Posts komplett der Reihe nach angezeigt. Heißt, was Du jetzt in der Leseliste mit einem kleinen Ausschnitt hast, hatte man da mit dem gesamten Post.
    Also einfach alles neue von oben bis unten durchlesen, ohne die entsprechende Blogseite extra zu öffnen (ging gerade für solche wie mich mit langsamem Rechner einfacher - da die ewigen Ladezeiten weggefallen sind). Und das gab es eben auch als App für Handy, Tablet etc.
    Genau diese Ansicht ist das jetzt im Feedly, deswegen bin ich zum Lesen dahin umgezogen. Alles andere bleibt wie es war :)
    Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt - bin auch nicht unbedingt der Technikfreak...

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKEDANKEDANKE!! Genau diese Erklärung hätte ich mir vor dem 01.07. gewünscht, ich hab wohl an falschen Stellen gefragt! Denn nun weiß ich, das ich diesen G.R. auch nie hatte bzw nicht genutzt habe...liegt vielleicht auch daran, das ich kein I-net auf meinem Handy nutze und im Dashboard immer alle Blogs anklicke deren Posts ich lesen möchte.
      Aber ich muß auch dazu sagen, das ich mich über b-lovin´freue, habe ich vorher nicht genutzt und habe da soooo viele neue Blogs entdeckt.

      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  9. Oooooh, liebe Melanie, das war wirklich verständlich!!!
    *Freu*

    Die Funktion habe ich echt nie gesehen, obwohl ich immer mal wieder lustig ganz viele Knöpfe angeklickt habe, um zu sehen, was Blogger so zu bieten hat.
    Und Handy mit Internet (oder einen langsameren PC) o.ä. habe ich eh nicht und da gehen viele Funktionen bestimmt sowieso an einem vorbei, weil ja alles wunderbar läuft so wie es ist, und es keinen Anlass gibt, sich andere Sachen anzugucken.

    Aber tausend Dank für Deine Erklärung!
    Auch wenn ich Herrn Google-Reader nie mehr kennenlerne ist es doch nett noch zu erfahren, wer hier und auf anderen Blogs für so viel Aufregung und letztendlich auch Belustigung gesorgt hat. :-D

    Hab noch einen schönen Abend und ich geh gleich von meiner heißgeliebten Dashboard-Leseliste träumen. Hach... schön... :-)

    AntwortenLöschen
  10. Na, das freut mich doch dass ich das mal verständlich hinbekommen hab (ich erklär nämlich gerne kompliziert ;-) )
    Einfacher wär gewesen: alle Post gleich ganz lesen können ohne jeden Blog einzeln anzuklicken. Weniger zeitintensiv (auch für Leute mit schnellen Rechnern ;-) ) Auf die Formulierung bin ich aber wie immer erst später gekommen *lach*

    Dir auch noch einen schönen Abend und vor allem ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist Du hier schon längst weg gewesen und später ist Dir dann noch eine bessere Formulierung eingefallen und Du kommst extra noch mal vorbei? *Kaputtlach*

      Aber ich kenne das:
      Selbst wenn's gar nicht so wichtig war (denn eigentlich war Deine erste Forumlierung ja schon perfekt. Ich hatte sie gleich beim ersten Durchlesen verstanden und das soll was heißen... *giggle*) - manchmal springt einem dann später noch was in den Kopf und man muss es unbedingt doch noch loswerden.
      Und sei es nur ein einziges Wort oder ein Mini-Sätzchen. :-D

      Zu Deinem "Ich erkläre gerne kompliziert":
      Ich kann mündlich nur superschlecht erklären, weil ich immer abschweife oder den Faden verliere.
      Schriftlich geht das schon 'ne Ecke besser, weil man's immer noch mal durchliest (also ich zumindest, aber ich wette, Du auch!) und dann noch mal verbessern kann. Und noch mal. Und noch mal. Oder später noch mal auf Blogs (oder in die eigenen Postings) hüpft, um zu korrigieren. :-D

      Mein lieber Scholli, ich KANN mich einfach nicht kurzfassen. Ich wollte nur einen Satz schreiben, weil ich das so niedlich fand, dass Du noch mal gekommen bist, und jetzt schon wieder so was.

      *Rotwerdundschnellrausrenn*

      Löschen
  11. Ich habe gestrickte Handtücher vergangenes Jahr zu Weihnachten bekommen. Sozusagen als "Gästehandtücher", was auch nicht wirklich stimmt, denn die Gäste benutzen die gar nicht , nur wir, weil die so schön sind und ich sowas vorher noch nie besessen habe.....was ich sagen wollte ist, das ich auch nicht weiß wie man deine nennen könnte. Unsere heißen Britta-Tücher, nach der "Strickerin" die mir die schenkte :)))

    Danke dir für deinen Kommentar. Die ganze Sache mit Fips war echt mehr als beängstigend. Jetzt kehrt ein bissi Ruhe ein und wir warten ab, was auf uns zukommt.
    Hoffen aber das es nicht M.A. ist, worauf sich die Ärztinnen ein bissi festgefressen haben...

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deinen Kommentar.

Manchmal kann es wohl ein bisschen dauern, bis ich Zeit habe, die Kommentare freizuschalten. :-)